Gemüsecurry mit Kokosmilch und Mango

rezept des monats

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • 1–2 rote Zwiebeln
  • 1–2 Karotten
  • 100 g Brokkoli-Röschen
  • 1 Paprikaschote rot
  • 1 Mango
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 EL Currypaste
  • 1 EL Currypulver, z. B. Currypulver „indisch“ von Lebensbaum Mango-Sauce, z. B. Thai-Mango- Sauce von Sanchon
  • Kurkuma
  • Kreuzkümmel
  • Kokosöl, z.B. von Bio Planète Salz

So geht's

Die Zwiebeln in nicht zu feine Würfel schneiden, die Karotten schälen und ebenfalls würfeln. Den Brokkoli in mundgerechte Stücke zupfen. Auch die Paprika in Stücke schneiden und die Mango schälen, das Fleisch vom Stein trennen und ebenfalls würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen (mittlere Hitze) und zuerst die Zwiebeln, den Brokkoli und die Karotten in die Pfanne geben.

Nach ein bis zwei Minuten die Zuckerschoten hinzufügen und nach weiteren zwei Minuten mit der Kokosmilch ablöschen. Nun die Mango und die Paprika hinzufügen. Die Currypaste und das Currypulver in die Pfanne geben und das Curry mit Kreuzkümmel, Kurkuma, der Mango-Sauce und Salz abschmecken. Einmal alles aufkochen lassen und fertig. Mit Basmati-Reis oder Fladenbrot servieren.

Guten Appetit!

Aktuelles Angebot

Rezept des Monats

Käse und Wein des Monats